Archives 2020

Weihnachtsgrüße 2020

Advent, Advent das 4. Lichtlein brennt🕯️🕯️🕯️🕯️

In diesem Jahr ist vieles anders – daher gab es bei uns auch leider keine Weihnachtsfeier 🎄
Trotz allem hat auch der Nikolaus gedacht, dass die Mitglieder der Stadtkapelle Coesfeld e.V. nicht leer ausgehen sollen und hat so in der letzten Woche Hausbesuche gemacht! Die großen und kleinen Mitglieder haben sich riesig über seinen Besuch und die kleine Aufmerksamkeit gefreut, wie man auf den Bildern sehen kann 😍🎅🏽

Wir wünschen euch einen besinnlichen 4. Advent und viel Spaß mit dem Video ✨


Advent, Advent das 4. Lichtlein brennt

Advent, Advent das 4. Lichtlein brennt🕯️🕯️🕯️🕯️

In diesem Jahr ist vieles anders – daher gab es bei uns auch leider keine Weihnachtsfeier 🎄 Trotz allem hat auch der Nikolaus gedacht, dass die Mitglieder der Stadtkapelle Coesfeld e.V. nicht leer ausgehen sollen und hat so in der letzten Woche Hausbesuche gemacht!
Die großen und kleinen Mitglieder haben sich riesig über seinen Besuch und die kleine Aufmerksamkeit gefreut, wie man auf den Bildern sehen kann 😍🎅🏽

Wir wünschen euch einen besinnlichen 4. Advent und viel Spaß mit dem Video ✨


Advent, Advent das 3. Lichtlein brennt

Advent, Advent das 3. Lichtlein brennt🕯️🕯️🕯️

Auch heute öffnen wir ein Törchen an unserem Adventskalender. Traditionell spielen wir schon seit vielen Jahren an einem Adventssonntag im Krankenhaus, um auch an die zu denken, denen es nicht so gut geht und weihnachtliche Stimmung zu verbreiten 🎄🎅🏽
Dies muss wegen der Infektionsgefahr in diesem Jahr leider ausfallen – daher heute ein Rückblick auf unsere schönen und auch rührenden Momente im Coesfelder Krankenhaus 📸
Im nächsten Jahr sind wir dann wieder live vor Ort, versprochen! 🎵🎶

Wir wünschen euch einen besinnlichen 3. Advent und viel Spaß mit dem Video ✨


Adventskalender – Schützenfest-Erinnerungen

Heute öffnen wir ein weiteres Törchen unseres virtuellen Adventskalenders 🎅🏽
Neben unseren Konzerten, die wir regelmäßig zu Gehör bringen, spielen wir über das Jahr auf verschiedenen Schützen- und Nachbarschaftsfesten. Dort präsentieren wir unser gesamtes Repartoire, bestehend aus aktuellen Arrangements, Popmusik und Musicals, sinfonischer und sakraler Blasmusik sowie traditionellen Märschen 🎶🎵
Unsere Saison musste zwar 2020 Corona-bedingt leider ausfallen, trotzdem wollen wir heute unsere verschiedenen Auftritte Revue passieren lassen 📸

Hinterlegt werden die Bilder mit dem Stück Concerto D’amore, aufgenommen auf unserem letzten Konzert 🎺
Viel Spaß 😍


Advent, Advent das 2. Lichtlein brennt

Advent, Advent das 2. Lichtlein brennt🕯️🕯️

Passend zum 2. Advent öffnen wir wieder eines unserer Türchen mit euch. Eigentlich hätte heute unser Weihnachtskonzert stattgefunden. Die Proben dafür liefen fleißig seit den Ferien, doch nun kann es leider nicht stattfinden.😥
Doch keine Sorge, die Noten behalten wir natürlich in der Hand und werden das Konzert im nächsten Jahr nachholen. Und damit das Warten auf das Konzert nicht zu schlimm wird, haben wir ein paar Bilder von unseren letzten Weihnachtskonzerten zusammengetragen. 🎊

Klanglich haben wir natürlich auch etwas Passendes gefunden, von unserem Konzert 2018 in der Lamberti Kirche.

Wir wünschen euch einen schönen 2. Advent und viel Spaß mit dem Video😇


Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt 🕯️

Weihnachtszeit, oh Weihnachtszeit, ach jetzt ist es schon so weit – allerdings nicht wie alle Jahre wieder. Dieses Jahr spielen wir leider keine Lieder.
Keine Weihnachtsmärkte, keine Weihnachtsfeiern, keine Nikolausumzüge – wegen Corona ist 2020 vieles anders als wir es gewohnt sind. Doch das bietet auch Chancen: weniger Hektik, mehr Zeit für Besinnlichkeit ✨

Auch wir wollen uns in diesem Jahr etwas Zeit nehmen, um uns auf die besonders schönen Seiten unseres Musizierens zu besinnenund dabei auf die letzten Jahre zurückschauen.Dafür werden wir bis Heiligabend an jedem (eigentlichen) Proben-Donnerstag sowie an jedem Adventssonntag ein Türchen unseres Adventskalenders öffnen – lasst euch überraschen, was sich dahinter verbirgt!

Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß sowie eine ruhige und besinnliche Adventszeit. 🎅🏽🌲


Endlich wieder proben!

Endlich hat die lange Wartezeit ein Ende! Nachdem wir alle die Auflagen der Coronaschutzverordnung verinnerlicht und die entsprechenden Maßnahmen getroffen haben, konnten wir Anfang Juni wieder mit unseren Proben starten. Auch wenn diese, wie so vieles in der aktuellen Situation, anders ablaufen müssen als wir es gewohnt sind. Dazu gehört zum Beispiel das Proben in zwei Schichten und mit zwei Metern Abstand zwischen den einzelnen Spielern. Da wir entsprechend viel Platz zum Proben brauchen, sind wir in den Saal des Kolpinghauses umgezogen. Dort reicht die Fläche aus, dass wir jeweils mit 20 Musikerinnen und Musikern üben können. Schöner Nebeneffekt ist, das wir damit das Kolpinghaus und Inhaber Jens Stegemann unterstützen können.

Zudem haben die Blechbläser den sogenannten „Ploppschutz“ kennengelernt. Das ist ein besonderes Ding, das über die Schalltrichter der Blechblasinstrumente gezogen wird, damit diese möglichst keine Aerosole beim Spielen erzeugen.
Einen kleinen Eindruck, wie dann eine solche Probe aussieht, vermitteln unsere Bilder.

Das gemeinsame Musizieren wird durch die Abstände schon verändert und auch ein bisschen erschwert, aber besser den Aufwand und die Situation in Kauf nehmen als gar nicht gemeinsam proben. Daher sind wir alle motiviert bei den Proben dabei!

Wir ihr seht, sind wir für die hoffentlich bald kommenden Auftritte wieder bestens im Training. Jeder, der Lust hat, kann sich gerne unseren Proben anschließen und so seine Freizeit bereichern!


Fensterkonzert bei Coesfelder Altenheimen

Unser Fensterkonzert für ältere Menschen

Schöne Aufmunterung in Corona-Zeiten: Mit Instrument und Mundschutz bewaffnet haben wir uns am Wochenende auf zu den Coesfelder Seniorenheimen St.-Katharinen-Stift und St.-Laurentius-Stift gemacht, um für die Bewohner und Mitarbeiter ein kleines Fensterkonzert zu geben und für ein bisschen Abwechslung zu sorgen. Dafür hatten wir uns natürlich im Vorfeld die offizielle Genehmigung vom Ordnungsamt geholt und die Leitungen der beiden Seniorenheime kontaktiert, die sofort sehr interessiert waren.

Unter Berücksichtigung der nötigen Abstandsregeln haben wir dann mit 30 Leuten jeweils ein kleines halbstündiges Konzert gespielt, das bei den Bewohnern und Mitarbeitern, die am Fenster, draußen im Garten oder von ihren Balkonen aus zugehört haben, super ankam. Besonders das u.a. von unserem Dirigenten Simon für #Blasorchesterunited arrangierte Stück „Irische Segenswünsche“ (vielen besser bekannt als „Möge die Straße“) erhielt besonders viel Beifall.

Für uns als Orchester, das nun zwei Monate nicht zusammen musizieren konnte, waren die Auftritte auf jeden Fall Balsam für die Seele und haben unheimlich viel Spaß gemacht – daher planen wir nun zwei weitere Fensterkonzerte in Seniorenheimen in Coesfeld und Lette. Wir freuen uns schon.

Weitere Bilder findet Ihr in unserer Bildergalerie!


#stayhomechallenge

Liebe Musikerinnen und Musiker des Spzg Blaue Husaren Coesfeld,

vielen Dank für die Nominierung! Sie hat uns nicht nur Spaß bei der Umsetzung sowie schöne Fotos unserer Mitglieder bereitet, sondern bietet uns auch die perfekte Gelegenheit, Folgendes zu sagen:

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zu Eurem 50-jährigen Jubiläum! Wir freuen uns auf die nächsten 50 Jahre mit Euch und wünschen jederzeit „Gut Spiel!“ Die persönlichen Glückwünsche werden wir natürlich nach Corona noch einmal persönlich überbringen …

In unserer Foto-Collage darf ein Hinweis auf die Videos des Blasorchesters United, bei dem wir beteiligt sind, natürlich nicht fehlen! Weitere Infos und Videos findet ihr auf unserer Facebookseite!

Zum Schluss nominieren wir unsere Freunde
1. des JBO-Hochmoor and Friends (auch hier nochmals: Herzlichen Glückwunsch zu 40 Jahren JBO)
2. des Spielmannszug freiwillige Feuerwehr Coesfeld e.V.
3. der Brukteria Pipes & Drums e.V.

Viel Spaß beim Fotos machen, bleibt gesund!

#StadtkapelleCoesfeld
#wirbleibenzuhause
#blasorchesterunited


#Blasorchesterunited

Unter diesem Hashtag haben unser Dirigent Simon Lücke und Fabian Feldhaus vom Orchesterverein Freckenhorst ein virtuelles Orchester ins Leben gerufen, um uns allen die probenfreie Zeit zu vertreiben und uns die Möglichkeit zu geben, gemeinsam von zu Hause aus zu musizieren. Alle Stimmen wurden einzeln eingespielt und dann zusammengeschnitten – und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen!

Gemeinsam konnten wir damit mit den anderen befreundeten Blasorchestern ein musikalisches Zeichen in dieser „Krisenzeit“ setzen. Das Ganze wurde natürlich auf Video festgehalten, die Videos haben wir für euch hier nochmal zusammengestellt.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Ode an die Freude
Von Guten Mächten
Irische Segenswünsche

Schreibe uns eine Email
Unterstütze uns mit einer Spende