All posts by Admin-Stadtkapelle

Copyright: Elvira Meisel-Kemper

Was für ein toller Konzertabend!

Das Luftwaffenmusikkorps Münster verzaubert unsere Gäste

Was für ein tolles Geschenk zu unserem 60. Geburtstag: Das Luftwaffenmusikkorps Münster hat gestern mit einem fulminanten Benefizkonzert vor fast ausverkauftem Haus in der Bürgerhalle unsere diesjährige Konzertreihe zu unserem Jubiläum eröffnet. Wir waren ganz überwältigt von der großen Resonanz und durften den ganzen Abend in die glücklichen Gesichter der Zuschauerinnen und Zuschauer schauen. Denn die rund 50 Profimusikerinnen und Profimusiker der Bundeswehr haben unter der Leitung von Dirigent Alexander Kalweit wirklich alles gegeben und einmal mehr gezeigt, wie facettenreich, spannend und klangvoll Blasmusik sein kann – und hatten dabei sichtlich Spaß!

Das Programm reichte von der Ouvertüre zur Operette „Die schöne Galathée“, über die „Olympic Fanfare“ von John Williams und ein Arrangement von „Somewhere over the Rainbow“ mit Solo für Trompete und Flügelhorn, bis hin zu einem Medley aus Highlights von Henry Mancini und der Europahymne als krönendem Abschluss.

Wir Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle sind spätestens nach dem gestrigen Abend wieder einmal erneut davon überzeugt: Zusammen Musik machen, das ist das schönste Hobby, das man haben kann!

Jetzt sind wir gespannt, wie hoch die Spendensumme ausfallen wird, die wir der Musikschule Coesfeld übergeben können, um damit die musikalische Förderung von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Wir werden berichten!


Luftwaffenmusikkorps Münster am Donnerstag (2. Juni) um 19.30 Uhr in der Bürgerhalle/Karten auch noch an der Abendkasse erhältlich

Benefizkonzert anlässlich des 60. Jubiläums der Stadtkapelle Coesfeld

Der Countdown läuft, nur noch wenige Tage bis zum Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps Münster: Am Donnerstag (2.6.2022) kommt das  50-köpfige Profiorchester anlässlich unseres Jubiläums zu uns nach Coesfeld in die Bürgerhalle und es sind noch Karten verfügbar! Wer sich nicht bereits eine Karte im Vorfeld gesichert hat, ist herzlich eingeladen, spontan zu kommen, wir werden auf jeden Fall noch ein ausreichendes Kontingent an Karten für Kurzentschlossene an der Abendkasse verfügbar halten!

Wir durften auch schon einen kurzen Blick auf das geplante Konzertprogramm werfen, so viel sei verraten: Es wird ein sehr abwechslungsreicher und spannender Abend, der die ganze Bandbreite der Blasmusik zeigen wird. Wir Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle freuen uns auf jeden Fall schon sehr auf Donnerstag!

Und das Ganze ist ja für einen guten Zweck: Wir werden die Einnahmen aus dem Konzert an die Musikschule Coesfeld spenden zur musikalischen Ausbildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen. Und die ersten großen Schritte zu einer möglichst hohen Spendensumme sind bereits getan: Die Sparkasse Westmünsterland, die VR-Bank Westmünsterland, SG Service, JW Ostendorf, Möbel Boer und die Stadtwerke Coesfeld haben uns bereits mit großzügigen Spenden für unser Jubiläumsjahr bedacht, einen ganz herzlichen Dank dafür!

Und hier noch einmal die wichtigsten Daten kurz zusammengefasst:

Beginn des Konzertes in der Bürgerhalle (Osterwicker Str. 1, 48683 Coesfeld) ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.45 Uhr. Karten sind erhältlich in Coesfeld beim Café Central, der Genießerei, der Laurentius-Apotheke, online unter vorverkauf@stadtkapelle-coesfeld.de oder an der Abendkasse. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 15 Euro, für Kinder und Jugendliche 8 Euro. Es gibt freie Platzwahl.


Jubiläumsjahr 2022: Wir feiern unseren 60. Geburtstag mit einer Konzertreihe!

Auch wenn die allermeisten von uns im Jahr 1962 noch gar nicht geboren waren: Wir werden in diesem Jahr 60 Jahre alt! Und das möchten wir feiern, und zwar – wie kann es bei einem Orchester anders sein – mit Musik. Denn wir können aus eigener Erfahrung sagen: (Blas-)Musik besitzt eine ganz besondere Kraft, bringt Menschen zusammen und macht einfach Spaß. Wir wollen daher unser Jubiläumsjahr zum Anlass nehmen, um einen „Werbeblock“ für die Blasmusik zu schalten, die so viel mehr ist als das „Umtata“, das einige (zu Unrecht) noch immer mit ihr verbinden.

Dafür haben wir eine kleine Konzertreihe geplant, zu der wir schon heute ganz herzlich einladen:

Donnerstag, 02. Juni 2022, 19.30 Uhr, Bürgerhalle Coesfeld: Benefiz-Konzert des Luftwaffenmusikkorps Münster zugunsten der musikalischen Ausbildung in Coesfeld. Für mehr Infos zum Orchester siehe Das Luftwaffenmusikkorps Münster begeistert mit Militärmusik! (bundeswehr.de). Der Eintritt für Erwachsene beträgt € 15,00, für Jugendliche € 8,00.

Samstag, 29. Oktober 2022, 19.30 Uhr, Bürgerhalle Coesfeld: Jubiläumskonzert der Stadtkapelle Coesfeld mit anschließender öffentlicher Party inkl. DJ. Wir freuen uns, mit Euch zu feiern! Das Konzertprogramm wird sehr abwechslungsreich sein, mit einem konzertanten ersten Teil und einem Unterhaltungs-Teil in der zweiten Hälfte.

Sonntag, 11. Dezember 2022 (nachmittags): Weihnachtskonzert der Stadtkapelle in einer der Coesfelder Kirchen. Unsere Weihnachtskonzerte gehören für viele schon zur traditionellen Einstimmung auf die Festtage dazu!

Neben den drei Konzerten werden wir wieder Schnupperwochen für interessierte neue Mitglieder anbieten, für ein dreitägiges Probewochenende zusammen wegfahren, auf der Berkelbühne im Schlosspark auftreten und auch sonst in Coesfeld und Umgebung bei Schützenfesten, Nachbarschaftsfesten und Co. zu sehen sein – wir halten Euch auf dem Laufenden und freuen uns auf möglichst viele Wiedersehen in unserem Jubiläumsjahr 2022!


Standing Ovations bei unseren Weihnachtskonzerten

Am Ende hielt es unsere Zuhörer nicht mehr auf ihren Sitzen: Wir wurden vom Publikum mit tosendem Applaus für unsere weihnachtlichen Darbietungen in der St. Jakobi Kirche und der Kirche Anna Katharina gefeiert! Vorausschauend hatten wir bereits im Sommer geplant, das diesjährige Konzert gleich zwei Mal in der Adventszeit aufzuführen, um unserem Publikum mehr Raum bieten zu können. Und dieses Konzept ging voll auf: Die Voranmeldungen zur Platzreservierung wurden so gut angenommen, dass an beiden Adventssonntagen alle verfügbaren Plätze besetzt und trotzdem alle Interessierten eingelassen werden konnten. Unser Vorstand hatte vorab Sitzpläne erstellt, damit die Besucher mit Abstand Platz nehmen konnten. Mit 2G und Maskenpflicht war dann das abgestimmte Hygienekonzept komplett.


Eröffnet wurden die beiden Konzerte durch unser Blechbläserensemble mit dem St. Anthony‘s Choral und dem süddeutschen Weihnachtslied „Es wird scho glei Dumpa“. Die Stücke waren von unseren Muskerinnen und Musikern nach dem Lockdown eingeübt worden, als die musikalische Arbeit zunächst nur in Kleingruppen wieder aufgenommen werden konnte. Nach diesem Auftakt füllte sich der Chorraum mit dem gesamten Orchester und das Publikum wurde von „Eventide Fall“, einer Komposition, in der der Choral „Bleib bei mir Herr“ verarbeitet wurde, und einer Variation von „Süßer die Glocken nie klingen“ in den Bann gezogen. Danach folgte dann eine Kostprobe unseres Holzensembles, das den bekannten Popsong „You raise me up“ mit dem typisch warmen Klarinetten- und Saxophonklang zu Gehör brachte. Moderiert von Bruno Schubert und Markus Müller, standen im ersten Konzertteil weitere ruhige und besinnliche Stücke auf dem Programm, bei denen auch einige Solisten ihr Können unter Beweis stellen konnten. Ein weiterer musikalischer Höhepunkt waren drei Sätze aus dem Weihnachtsoratorium von Saint-Saëns, die die beiden Kirchen in wundervoll festliche Klänge tauchten. Im zweiten Konzertteil haben wir es dann ordentlich krachen lassen.

Mit Swingversionen von den Evergreens „Let ist Snow“ und dem Mariah Carey Song „All I want for Christmas“ haben wir eine weitere Seite unseres musikalischen Könnens gezeigt und unser Publikum für seinen großen Beifall mit einem Medley aus Weihnachtspopsongs als Zugabe belohnt. Unser Dirigent Simon Lücke dankte uns allen für die engagierte Probenarbeit und das hörenswerte Ergebnis nach zwei sehr gut organisierten Konzerten und betonte die angenehme Zusammenarbeit mit den beiden Gemeinden, die uns im Vorfeld sehr gastfreundlich und unterstützend zur Seite gestanden hatten.


WEIHNACHTSKONZERT IN ANNA KATHARINA – ALLE PLÄTZE BELEGT!

Wir freuen uns sehr über die riesige Resonanz zu unserem heutigen (12.12.) Weihnachtskonzert um 15.30 Uhr in der Kirche Anna Katharina!

Aufgrund der coronabedingten begrenzten Platzanzahl und der zahlreichen Voranmeldungen, die uns in den letzten zwei Wochen erreicht haben, können wir leider KEINE weiteren Plätze mehr vergeben! Wir bitten daher auch, nicht heute Nachmittag spontan zum Konzert zu kommen – so leid es uns tut, wir können keine weiteren Zuhörer und Zuhörerinnen in die Kirche lassen.

Aber wir werden ganz sicher in unserem Jubiläumsjahr 2022 weitere tolle Konzerte geben, zu denen wir schon jetzt sehr herzlich einladen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Treue!

Ihre Stadtkapelle Coesfeld


Unser Weihnachtskonzert in der Jakobi Kirche

ERSTES WEIHNACHTSKONZERT ERFOLGREICH GEMEISTERT 🎵🎶

Weihnachtliche Klänge haben heute die Jakobi Kirche beim Konzert der Stadtkapelle Coesfeld erfüllt. Von Interpretationen klassischer Weihnachtsstücke wie „Süßer die Glocken nie klingen“ über ein Weihnachtsoratorium bis hin zu „All I want for Christmas“ von Mariah Carey war für jeden der begeisterten Zuhörer*innen etwas dabei 🎵🎶

💭Am kommenden Sonntag, den 12.12.2021 führt die Stadtkapelle ihr Konzert ein zweites Mal in der 📍 Anna Katharina – Kirche auf. Los geht es um 15:30 Uhr ⏲, Einlass ab 14:45 Uhr. Wie auch heute gelten 2G, Maskenpflicht im Zuschauerraum sowie begrenzter Einlass❗

Platzreservierungen sind per Mail 📨 an vorstand@stadtkapelle-coesfeld.de möglich.

 


Weihnachtskonzerte 2021

📅WIR LADEN HERZLICH ZU UNSEREN WEIHNACHTSKONZERTEN EIN

Alle Jahre wieder…🎶🎵

🕯🕯Advent (5. Dezember) in der Jakobi Kirche Coesfeld

🕯🕯🕯Advent (12. Dezember) in der Anna-Katharina Kirche Coesfeld

jeweils um ⏰15:30 Uhr


❗Dabei gelten folgende Corona-Schutzmaßnahmen 😷


– 2G: Einlass wird lediglich genesenen und/oder geimpfen Besucher*innen gewährt. Ein entsprechender Nachweis (Personalausweis sowie Impf-/Genesenennachweis; bei Schülern zwischen 16 und 18 ein Nachweis über die Schulpflicht/Schülerausweis) sind mitzuführen✅

– Abstandsregeln sind jederzeit einzuhalten✅

– Maskenpflicht während der gesamten Veranstaltung✅

– Begrenzter Einlass: Plätze werden entsprechend zugewiesen✅

‼Einlass ist jeweils ab 14:45 Uhr. Eine Voranmeldung und Platzreservierung ist unter 📧vorstand@stadtkapelle-coesfeld.de möglich.


Stadtkapelle zurück auf der Bühne

Endlich wieder Musik machen, endlich wieder Applaus, und das auf Coesfelds schönster Bühne. Der Stadtmarketing Verein hatte die Berkelbühne aufbauen lassen, und auch wenn diese aufgrund der Coronaregelungen zu klein für unser Orchester war, sind wir gerne in den Schlosspark gekommen, um dort unser Können vorzustellen.
Wie in den Jahren zuvor haben es sich die Coesfelder Bürgerinnen und Bürger nicht nehmen lassen, zahlreich unseren Auftritt zu besuchen und die Atmosphäre des Parks bei herrlichem Wetter und schöner Musik zu genießen. Da gingen die Herzen der Musikerinnen und Musiker noch einmal mehr auf und jeder konnte nochmal ne Schüppe drauf legen. Bei Medleys von Udo Jürgens, Coldplay und den Blues Brothers konnten die Zuhörer die Füße nicht still halten und es wurde fleißig mitgewippt. Aber auch konzertante Blasmusik wie „Queen’s Park Melody“, „Concerto D‘Amore“ und „Arsenal“ begeisterte mit tollen Melodien und Abwechslungsreichtum die Zuhörerinnen und Zuhörer. Diese erhielten zudem Einblick, wie das Orchester trotz aller notwendiger Einschränkungen in der Coronazeit weiter gearbeitet hatte. Egal ob online, in Ensembles oder bei Proben mit dem halben Orchester: die Stadtkapelle Coesfeld hat immer weiter gemacht. Dazu wurden unter anderem spezielle Notensätze angeschafft. Diese 5-stimmigen Stücke lassen sich nämlich in beliebiger Besetzung spielen. Also von z. B. fünf Querflöten, aber auch mit gesamten Orchester, und so kamen „Mission Impossible“ und „Mars“ in das Programm. Abgerundet wurde das breite Repertoire durch den „Böhmischen Traum“, „Pan American“ und „Auf der Vogelwiese“. Beim letztgenannten Stück gab das Orchester auch noch seine „Gesangeskünste“ zu Gehör.
Ein tolles Konzert, bei dem das Publikum die Musikerinnen und Musiker erst nach mehreren Zugaben von der Berkelbühne entließ! Und eines ist sicher: Wir werden uns nächstes Jahr bestimmt auf der Berkelbühne wiedersehen und wiederhören.


Wir laden herzlich ein zu unserem Konzert am Sonntag (22.08.) um 15 Uhr im Coesfelder Schlosspark!

Am kommenden Sonntag (22.08.2021) ist es endlich so weit: Von 15 Uhr bis ca. 16.30 Uhr geben wir im Rahmen des Coesfelder Berkel-Sommers ein Freiluftkonzert im Coesfelder Schlosspark – und freuen uns riesig! Wir haben für unser Publikum ein sehr schönes und abwechslungsreiches Programm vorbereitet, Filmmusik, Popsongs, konzertante und traditionelle Blasmusik, da ist für jeden Geschmack was dabei.

Das Konzert ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Wichtig ist, dass ihr entweder geimpft, genesen oder getestet seid. Ausreichend Stühle sind da (natürlich nicht in unbegrenzter Stückzahl), ihr könnt aber auch einfach eine Picknickdecke mitbringen und Euch an einem der ausgewiesenen Picknickplätze hinsetzen.

Da Getränke und Co. nicht verkauft werden dürfen, bringt Euch Euren Proviant einfach selber mit. Der Zugang zum Schlosspark erfolgt nur über die Bernhard-von-Galen-Straße, alle weiteren Informationen findet ihr auch unter https://www.coesfeldundpartner.de/verein/arbeitskreise/kultur-freizeit/coesfelder-berkel-sommer/

Wir freuen uns auf jeden Fall schon sehr auf einen tollen musikalischen Nachmittag mit Euch!


Schreibe uns eine Email
Unterstütze uns mit einer Spende